Online event

Virtueller Vertrieb

– Fit für die Zukunft

Welche Chancen ergeben sich durch eine konsequente und nachhaltige Virtualisierung des Vertriebs?

Gezwungen durch COVID-19 haben mehr als 90 % der Business-to-Business-Unternehmen ihre vormals physischen Kundenmeetings zumindest teilweise in virtuelle Interaktionen konvertiert. Allerdings ist nur ein Fünftel der befragten Unternehmen mit dem Resultat zufrieden.

Der Grund dafür: Zur Realisierung des vollen Potenzials der Virtualisierung bedarf es mehr als nur eines Wechsels hin zu Zoom, Skype oder Teams.

Die Virtualisierung erfordert ein grundsätzliches Hinterfragen des Vertriebsmodells und die systematische Befähigung des Vertriebs- und Marketingteams. Nur so ist es möglich, die Vorteile der Virtualisierung auszunutzen. Man muss sich den veränderten Verhaltensregeln und Kundenpräferenzen anpassen und kann dadurch Wettbewerbsvorteile erzielen sowie die Vertriebseffizienz und Gesamtprofitabilität steigern.

Inhalt

In unserem LIve-Event haben wir aufgezeigt, wie Sie …

  • unmittelbar und pragmatisch virtuelle Verkaufsfähigkeiten aufbauen und dadurch schnelle Verkaufserfolge erzielen
  • das Vertriebsmodell grundsätzlich überdenken, um mittel- bis langfristig erfolgreich im Wettbewerb zu bestehen

Dies ermöglicht Ihnen, …

  • ein klares Verständnis der Vorteile des virtualisierten B2B-Vertriebs zu entwickeln
  • mögliche Virtualisierungsinitiativen in Ihrem Unternehmen zu identifizieren und zu priorisieren
  • konkrete erste Schritte hin zur Virtualisierung für Ihr Unternehmen abzuleiten

Präsentation herunterladen

Praktische Infos

Wo

Das Event findet online statt.

Wann
16. Juli 2020
11:00 - 11:45