Implement Consulting Group und Kellerhals Carrard

26. Impulsapéro Bern

Verleihung des 6. Preises für die Freiheit
Datum

30 August

Mein erstes Jahr als liberaler Tessiner Bundesrat und EDA-Chef – eine Zwischenbilanz

Referent: Bundesrat Ignazio Cassis
Vorsteher des Eidgenössischen Departments für auswärtige Angelegenheiten EDA

Ignazio Cassis, geboren 1961, studierte an der Universität Zürich Medizin. Cassis war von 2004 bis 2014 Gemeinderat in Collina d’Oro, ab 2007 Nationalrat und u.a. Mitglied der Kommission für Soziale Sicherheit und Gesundheit. Seit 2015 bis zu seiner Wahl in den Bundesrat präsidierte er die FDP-Bundeshausfraktion. Von 2008 bis 2012 war er Vizepräsident der Schweizer Ärztevereinigung FMH und Präsident des Krankenversicherungsverbandes curafutura. Im September 2017 wurde er von der Vereinigten Bundesversammlung in den Bundesrat gewählt und übernahm seine Funktion als Departementsvorsteher des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten (EDA).

In einem persönlichen Tour d’Horizon blickt Bundesrat Cassis auf sein erstes Jahr im Bundesrat zurück und gibt einen Einblick in sein Rollenverständnis und in die Herausforderungen der nächsten Zukunft.

Verleihung des 6. Preises für die Freiheit

Seinem Referat geht die Verleihung des Preises für die Freiheit der Bonny Stiftung voraus, welcher dieses Jahr zum sechsten Mal geleistet wird. Die Stiftung will Persönlichkeiten ehren, die sich – in welcher Branche auch immer – um die Freiheit besonders verdient gemacht haben.

Wir freuen uns, Sie zu diesem Anlass einzuladen.

Bitte registrieren Sie sich für das Event gleich unten.

Programm

17:30

Eintreffen der Gäste

18:00

Beginn der Veranstaltung

19:15

Apéro riche im Forum Ost

Praktische Information

Datum

Donnerstag, 30. August 2018

Ab 17.30 bis 20.00 Uhr. 

Ort

Kongress + Kursaal Bern, Kursaal Arena
Kornhausstrasse 3, 3000 Bern 22
Kursaal Arena

Kongress + Kursaal Bern AG

Registrieren Sie sich für die Veranstaltung